Zum Inhalt springen

Grillgemüse mit Frühlings-Kräuter-Butter ohne Knoblauch

4 PERSONEN
ca. 40 Minuten

ZUTATEN:

» 8 Zahnstocher
» 4 Maiskolben
» 250 ml Milch
» 1 EL Zucker
» 2 große Tomaten
» 1 TL abgeriebene Zitronenschale
» 20 g Semmelbrösel
» 4 kleine Zucchini à ca. 120 g
» Salz
» 4 getrocknete Tomaten ohne Öl
» 1 MEGGLE Frühlings-Kräuter-Butter ohne Knoblauch
» 20 g frisch geriebener Parmesan

Zubereitung:

Die Hölzchen wässern. Maiskolben entblättern. 2 l Wasser, Milch und Zucker aufkochen. Maiskolben zugeben und etwa 20 Minuten kochen lassen. Kolben herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Tomaten waschen und quer halbieren, mit der Schnittfläche nach unten abtropfen lassen. 30 g Kräuterbutter, Zitronenschale und Semmelbrösel verkneten, beiseite stellen. Zucchini putzen, waschen und in kochendem Salzwasser etwa 4 Minuten garen. Herausheben, abschrecken und abtropfen lassen. Getrocknete Tomaten fein und der Länge nach 3-mal so einschneiden, dass sei am Stielansatz zusammenhalten. Einschnitte mit dem Kräuterbutter-Tomaten-Parmesan-Gemisch bestreichen, dann einzeln fest in Alufolie wickeln, ohne die Folie doppelt zu legen. 50 g Kräuterbutter zerlassen. Maiskolben quer halbierten, rundherum mit der Frühlings-Kräuter-Butter ohne Knoblauch bestreichen.

Maiskolben und Zucchini etwa 10 Minuten grillen, dabei häufig wenden. Maiskolben gelegentlich mit der zerlassenen Kräuterbutter bestreichen. Nach 5 Minuten die Tomaten mit der Schnittfläche nach unten auf den Grill legen und 2 Minuten grillen. Wenden und die Butter-Brösel-Masse auf die Schnittfläche geben. Weitere 2 bis 3 Minuten bei nicht zu starker Hitze grillen.

Weitere Rezepte
Zurück