Zum Inhalt springen

Exotischer Frühlingskranz mit Joghurtbutter

30 Minuten zzgl. ca. 40 Minuten Backzeit

ZUTATEN:

Für den Teig:
» 125 g MEGGLE Joghurtbutter,
» 150 g Zucker,
» 1 Prise Salz,
» abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone,
» 4 Eier,
» 2 EL Rum,
» 200 g Mehl,
» 1 TL Backpulver,
» Fett für die Form

Für die Mangocreme:
» 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (= 40 g),
» 1 Prise Salz,
» 80 g Zucker,
» 1/2 Liter Milch,
» 1 Päckchen MEGGLE Joghurtbutter (= 250 g),
» 1 Mango,
» 100 g Limettenkonfitüre evtl. Pistazien, Nüsse oder Krokant zum Garnieren

Zubereitung:

MEGGLE Joghurtbutter und Zucker schaumig schlagen und Salz, die Zitronenschale, Eier und Rum unterrühren. Anschließend das Mehl und das Backpulver sieben und dazugeben. Den Teig in eine gefettete Kranzform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas Stufe 2) ca. 40 Minuten backen. Den Kranz auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Für die Mangocreme Vanillepuddingpulver, Salz, Zucker und etwas Milch glatt rühren, die restliche Milch aufkochen, das angerührte Pulver einrühren, aufkochen und abkühlen lassen. MEGGLE Joghurtbutter schaumig rühren und den Vanillepudding löffelweise unterziehen. Anschließend die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen, zwei Drittel pürieren und das restliche Fruchtfleisch fein würfeln. Das Mangopüree und Mangostücke unter die Vanillecreme ziehen. Den Teigkranz waagerecht zweimal durchschneiden und die beiden unteren Böden erst mit Limettenkonfitüre und anschließend mit einem Teil Mangocreme bestreichen.
Die Böden aufeinander setzen, den Kranz mit der restlichen Creme bestreichen und nach Wunsch streifenweise mit gehackten Pistazien, Nüssen und Krokant verzieren. Bis zum Servieren kühl stellen.

Weitere Rezepte
Zurück