Zum Inhalt springen

Pudding-Streusel-Teilchen mit Joghurtbutter

ca. 1 Stunde, Wartezeit 1 1/2 Stunden

ZUTATEN:

Für 12 Stück:
» 1 Päckchen Puddingpulver "Vanillegeschmack" (für 500 ml Milch; zum Kochen)
» 5 EL + 150 g Zucker
» 750 ml Milch
» 200 g Joghurtbutter (MEGGLE)
» 1 Würfel (42 g) frische Hefe
» 650 g Mehl
» 1 Prise Salz
» 1 Ei (Größe M)
» 1 Päckchen Vanillin-Zucker
» 1 TL Zimt
» ca. 200 g Hagebutten-Konfitüre
» Minze zum Verzieren
» Frischhaltefolie
» Backpapier
» Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:

Puddingpulver mit 3 EL Zucker mischen. Mit 100 ml Milch glatt rühren. 400 ml Milch aufkochen, vom Herd ziehen, Pulver einrühren, 1-2 min köcheln. In eine Schüssel umfüllen, mit Folie bedecken. 50 g Joghurt-Butter schmelzen, vom Herd nehmen und 250 ml kalte Milch zufügen. Hefe mit 25 g Zucker flüssig rühren. 450 g Mehl, Salz, Ei, 25 g Zucker und Vanillin-Zucker in eine Schüssel geben. Hefe und Milch-Buttermischung zugießen. Alles mit den Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 min gehen lassen.


150 g Joghurt-Butter schmelzen. 200 g Mehl, 100 g Zucker und 1/2 TL Zimt mischen. Butter zugießen, erst mit dem Handrührgerät, dann mit den Händen zu Streuseln verkneten. Pudding und Konfitüre glatt rühren. Hefeteig noch einmal durchkneten und in 12 Stücke teilen. Jedes Stück rund (10 cm Ø) ausrollen. Konfitüre auf die Taler streichen. Pudding darauf verteilen. Mit Streuseln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 min backen. 1/2 TL Zimt mit 2 EL Zucker mischen, auf die Taler streuen. Mit Minze verzieren.

Weitere Rezepte
Zurück