Zum Inhalt springen

Chicorée gebraten in Frühlings-Kräuter-Butter ohne Knoblauch mit Orangen-Vinaigrette und knusprigem Parmaschinken

4 PERSONEN
ca. 25 Minuten

ZUTATEN:

» 4 Chicorée
» Salz
» frisch gemahlener Pfeffer
» 10 g Mehl
» 50 g MEGGLE Frühlings-Kräuter-Butter ohne Knoblauch
» 2 unbehandelte Orangen
» 1 Schalotte
» 1 EL Aceto Bianco
» 1 TL Tannenhonig
» 2 EL Olivenöl
» 100 g dünn aufgeschnittener Parmaschinken

Zubereitung:

Chicorée waschen, vierteln und in Salzwasser blanchieren. Kalt abschrecken. Chicorée abtropfen lassen, salzen und pfeffern, mit Mehl bestäuben und in der heißen Kräuterbutter Frühlingskräuter ohne Knoblauch braten. Orangen waschen, trockenreiben und von einer Frucht die Schale abreiben oder mit einem Zestenreißer die Schale abziehen. Dann die Orangen mit einem Messer einschließlich der weißen Haut schälen und in dünne Scheiben schneiden, Saft dabei auffangen. Für die Vinaigrette die Schalotte schälen und klein würfeln. Orangensaft, Schalottenwürfel, Essig, Honig und Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schinken in einer trockenen Pfanne knusprig braten. Alle Zutaten warm auf Tellern anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln.

Weitere Rezepte
Zurück