Zum Inhalt springen

Joghurt-Butterkuchen

1 PERSONEN
ca. 50 Minuten zzgl. 30 Minuten Backzeit

ZUTATEN:

» 250 ml Milch,
» 30 g Hefe,
» 525 g Mehl,
» 100 g Zucker,
» 275 g MEGGLE Joghurtbutter,
» 10 g Salz,
» 2 g Zitrone,
» 2 g Kardamom,
» 125 g Puderzucker,
» 50 g Mandeln

Zubereitung:

Die lauwarme Milch und die Hefe in eine Rührschüssel geben und mit 400 g Mehl bestäuben. Das Ganze zugedeckt etwa 20 Minuten ruhen lassen. Restliches Mehl, Zucker, 150 g MEGGLE Joghurt-Butter und Gewürze dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf Blechgröße rollen und auf ein gebuttertes, bemehltes Backblech geben. Den ausgerollten Teig wieder 20 Minuten ruhen lassen. In der Zeit die restliche MEGGLE Joghurt-Butter und den Puderzucker schaumig schlagen. Mit Zeigefinger und Mittelfinger im Abstand von einem halben Zentimeter Vertiefungen in den Teig drücken. Dann mit einem Spritzbeutel die aufgeschlagene MEGGLE Joghurtbutter mit dem Puderzucker in die Löcher spritzen. Zum Schluss mit Mandeln bestreuen und den Butterkuchen bei 220 °C ca. 30 Minuten im Backofen ausbacken.

Weitere Rezepte
Zurück