Zum Inhalt springen

Lammfrikadellen mit Auberginenpüree und mit Knoblauchbutter

4 PERSONEN

ZUTATEN:

» 55 g MEGGLE Knoblauch-Butter Original
» 600 g Hackfleisch vom Lamm
» 4 Auberginen
» 2 Tomaten
» 1 Zwiebel
» 4 Knoblauchzehen
» 6 Esslöffel Joghurt
» 1 Teelöffel Harissa Gewürzpaste
» 1 Teelöffel Paprikapulver
» Salz (Meersalz)
» Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Auberginen im Backofen oder in einer Pfanne ohne Fett auf dem Herd braten. Solange garen, bis sich die Haut leicht pellt und dann abziehen. 15 g MEGGLE Knoblauch-Butter in einer Pfanne schmelzen. Auberginen, geschmolzene Butter und Joghurt in eine Mixerschale geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Mixer fein pürieren. Zwiebeln schälen und klein hacken. Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden (die festen Bestandteile entfernen).

Ein nussgroßes Stückchen MEGGLE Butter in einer Pfanne schmelzen und Zwiebelstückchen darin goldbraun anbraten. Anschließend Fleisch zu Frikadellen formen und zu den Zwiebeln hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Leicht braten, bis das Fleisch gar ist. Danach die Tomatenwürfel hinzugeben und nochmals 5 Minuten köcheln lassen.

40g MEGGLE Knoblauch-Butter in einer Pfanne schmelzen. Danach vom Herd nehmen und 1 Teelöffel Paprikapulver sowie 1 Teelöffel Harissa hinzugeben.

Mittig auf jedem Teller Frikadellen verteilen. Mit Auberginenpüree umrahmen und einige Löffel Sauce hinzugeben.

Weitere Rezepte
Zurück