Zum Inhalt springen

Gefüllte Paprikaschoten nach afrikanischer Art auf Rosinen-Couscous mit Knoblauchbutter

ca. 50 Minuten

ZUTATEN:

» 8 mittelgroße rote Spitzpaprika
» 1 Msp. Safranfäden
» 100 g Rosinen
» 20 g MEGGLE Knoblauch-Butter
» 0,35 l heiße Hühnerbrühe
» 150 g Couscous
» 1 EL Currypulver
» 1 ½ TL Garam Masala
» 80 g geröstete Mandelblättchen
» 40 g geröstete Pinienkerne
» 2 EL fein gewürfelte Schalotten
» Salz
» Pfeffer aus der Mühle
» 80 g MEGGLE Knoblauch-Butter
» 8 kleine Lorbeerzweige

Für den Chilijoghurt:
» 200 g Schafsmilchjoghurt
» 4 EL Milch
» Saft von einer halben Zitrone
» 1 kräftige Prise Cayennepfeffer
» ½ TL edelsüßes Paprikapulver
» Salz

Zubereitung:

Die Paprikaschoten längs aufschneiden, aushöhlen und in Salzwasser 2-3 Minuten kochen und kalt abschrecken. Die Safranfäden, Rosinen und MEGGLE Knoblauch-Butter in die heiße Hühnerbrühe geben. Die Brühe über den Couscous gießen. Ca. 30 Minuten quellen lassen. Mit Currypulver, Garam Masala, Mandelblättchen, Pinienkernen, Schalotten, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Paprika mit der Mischung behutsam füllen und mit den Lorbeerzweigen zustecken. Mit MEGGLE Knoblauch-Butter bepinseln und ca. 15 Minuten auf dem Grill bei schwacher Hitze garen. Zwischendurch die Paprikaschoten behutsam wenden und mit MEGGLE Knoblauch-Butter bepinseln. Für den Dip den Joghurt, Milch, Zitronensaft, Cayennepfeffer und Paprikapulver miteinander verrühren und mit Salz abschmecken. Die Paprikaschoten mit etwas Sauce auf 4 Tellern anrichten. Chilijoghurt über die Schoten geben.

Weitere Rezepte
Zurück