Zum Inhalt springen

Quark-Käsekuchen

ca. 1 Stunde

ZUTATEN:

Knetteig:
» 250 g Mehl
» 65 g Zucker
» 125g MEGGLE Joghurtbutter
» 1 Ei
» 2 TL Backpulver

Quarkfüllung:
» 500 g Quark
» 150 g Zucker
» 60 g MEGGLE Joghurtbutter
» 45 g Mehl
» 1/8 l Milch
» 2 Eier
» 2 Vanillinzucker

Zubereitung:

In einer Schüssel die MEGGLE Joghurtbutter mit dem Handrührgerät schaumig rühren und Ei sowie Zucker hinzufügen, alles gut vermengen. Mehl mit Backpulver mischen und in die Eimasse sieben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes einen glatten Teig kneten. 1/3 des Teiges beiseitelegen. Die übrigen 2/3 des Teiges in eine 26er Springform geben und den Boden sowie einen Rand formen.


Für die Quarkmasse die MEGGLE Joghurtbutter mit dem Handrührgerät schaumig rühren, Zucker, Vanillinzucker und Eier dazugeben und erneut rühren. Das Mehl auf das Butter-Zuckergemisch sieben und unterrühren. Den Quark sowie die Milch zufügen und alles zu einer glatten Masse verrühren.


Nun die Quarkmasse in die Springform auf den Knetteig füllen. Aus dem zurückgelegten Teig Streifen formen und wie ein Gitter auf der Quarkmasse anordnen.


Den Kuchen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 40 Min. goldgelb backen.  

Weitere Rezepte
Zurück