Zum Inhalt springen

Entrecôte-Steaks mit Knoblauchbutter auf Rauke-Orangensalat

4 PERSONEN
ca. 45 Minuten

ZUTATEN:

Für den Salat:
» 2 Bund Rauke (Rucola)
» 1 große Chicoréestaude
» 3 Lauchzwiebeln
» 2 Orangen (1 unbehandelt)
» 2 EL Weißweinessig
» Salz und Pfeffer
» 3 EL Olivenöl
» 4 Entrecôte-Steaks à ca. 200 g
» 100 g MEGGLE Knoblauch-Butter
» 1 EL Öl

Zubereitung:

Die Rauke putzen, abspülen und trocken schleudern. In mundgerechte Stücke zerteilen. Die äußeren Blätter vom Chicorée entfernen und die Staude längs halbieren. Eventuell den Kern keilförmig herausschneiden. Die Hälften quer in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, abspülen. Das Grün in Ringe schneiden, das Weiße würfeln. Die unbehandelte Orange heiß abspülen und die Schale dünn abreiben. Beide Orangen so schälen, dass die weiße Innenhaut mitentfernt wird. Die Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herauslösen, den Saft dabei auffangen. Rauke, Chicorée, Lauchzwiebeln und Orangenfilets mischen, beiseite stellen. Für die Salatsauce: Den Orangensaft und die –schale mit dem Weißweinessig verrühren und salzen. Das Olivenöl unterschlagen. Die Entrecôte-Steaks trocken tupfen, salzen und pfeffern. Eine Pfanne erhitzen. Ca. 2 EL MEGGLE Knoblauch-Butter mit dem Öl in die Pfanne geben und die Steaks darin auf jeder Seite drei Minuten braten.

Weitere Rezepte
Zurück