Zum Inhalt springen

Sautierte Lammrückenfilets mit MEGGLE Knoblauchbutter,
Kartoffel-Fenchelpüree und grünen Bohnen

4 PERSONEN

ZUTATEN:

» 600 g Lammrückenfilets, pariert
» 2 El Thymian, gezupft
» 120 g Meggle Knoblauch-Butter
» 100 g Fenchel, fein geschnitten
» 200 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
» 30 g Schalotten, gewürfelt
» 0,3 l Geflügelfond
» 2 El Creme fraîche
» 1 Zitrone, unbehandelt
» 20 g Mehl
» 160 g grüne Bohnen, blanchiert
» Salz aus der Mühle

Zubereitung:

Mehl mit etwas Meggle Knoblauchbutter verkneten. Schalotten und Fenchel in etwas Knoblauchbutter

dünsten. Die Kartoffelwürfel dazugeben, mit Geflügelfond auffüllen und weich kochen.

Anschließend mixen und durch ein feines Sieb streichen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken

und die Creme fraîche einrühren. Mit der Mehlbutter binden und unter Rühren aufkochen

lassen.

Lammrückenfilets salzen und in Meggle Knoblauchbutter bis zur gewünschten Garstufe anbraten.


Fleisch aus der Pfanne nehmen und darin die Bohnen mit dem Thymian schwenken.

Lammrückenfilets tranchieren und mit den Bohnen auf dem Kartoffel-Fenchelpüree anrichten.

Weitere Rezepte
Zurück